Innenarchitektur,Wohncoaching,Wohnberatung


Warum dein Problem plötzlich so leicht wie ein Luftballon wird

„Das Leben wäre so schön, wenn es da nicht dauernd diese Herausforderungen und Probleme gäbe.“

Warum dein Problem plötzlich so leicht wie ein Luftballon wird

Unsere Kultur und die Gesellschaft des Westens sind vollständig darauf aufgebaut, dass Zufriedenheit und Glück, ein möglichst langes Leben, in dem es keine Probleme und Störfaktoren gibt, bedeuten.

Warum aber sind wir dann meilenweit davon entfernt einen solchen Zustand jemals zu erreichen, geschweige denn den Faktor der zeitlichen Segnung eines langen Lebens generell als „Glück“ zu verstehen?

Ich habe einmal vor langer Zeit einen Spruch gehört, der ging in etwa so:
„Wenn ich den Krieg überlebt habe, dann überlebe ich auch die Emma.“ Darin spiegelt sich so ziemlich das Weltbild unserer Vorgeneration. Wenn etwas lange dauert und wenige Probleme beinhaltet, so heißt das noch lange nicht, dass es Dich glücklich macht.

Viele Strukturen und Verkrustungen unserer kollektiven Gedanken, die unweigerlich zu größeren Problemen führen, waren nicht immer so ad hoc lösbar.

Wir befinden uns hier auf der Erde sozusagen in einem großen gemeinsamen Feld. Man kann es sich wie eine Substanz vorstellen, die aufgeladen ist mit der Software all unserer Gedanken und Erfahrungen. An dieser Software arbeiten wir alle gleichermaßen. Jeder einzelne von uns verändert dieses Feld fortwährend und ständig.

Solltest du dich manchmal fragen, ob du wichtig bist in dieser Welt, dann hast du jetzt eine eindeutige Antwort.

Ja du bist wichtig! Sehr wichtig sogar!

Mit all deinen Gedanken, Ideen, Produkten deiner selbst, gestaltest und formst du alle weiteren Zustände und Begebenheiten, die sich auf unserem Planeten abspielen.

Wenn du oft das Gefühl hast, dass sich ein Problem wie eine Betonwand anfühlt, wo es kein durchkommen gibt, so sind das meist sehr verkrustete, alte, eingefahrene Strukturen, deren Veränderung der Kraft eines Eisbrechers bedarf.

Wenn mehrere Menschen aber diese Strukturen aufbrechen, dann wird es immer leichter. Neue Wege bahnen sich, die viele andere wieder beschreiten können.

Wie sieht es aber nun mit unseren ganz individuellen Problemen aus?

Wenn du dich fragst: „Bin nur ich so eigenartig? Warum trifft mich ein unangenehmes Gefühl wie ein Stich und eine Erinnerung schießt in meinen Kopf , die mich einfach nicht loslässt?

Warum kehrt dieses Gefühl immer und immer wieder in die Gegenwart und zerstört in ekelhafter Penetranz das weich gebettete Glück?

Solche Erlebnisse hängen natürlich mit vergangenen Erlebnissen und Mustern zusammen. Nicht immer können wir uns aber bewusst daran erinnern. Wir reagieren und agieren meist unbewusst nach unseren inneren Prägungen.

Was wäre, wenn du deinen Fokus, deine Gedanken kurz in diese Richtung lenkst, dorthin wo sich dieses ekelhafte Gefühl gebildet hat? Vielleicht weißt du es bewusst, vielleicht auch nicht, das spielt dabei keine Rolle.

Wenn du dich aktiv dorthin begibst, kannst du kurz in die Vergangenheit hineinschlüpfen. Du bohrst sozusagen ein Loch aus unserer Jetztzeit dorthin.

Und dann streiche liebevoll über das Geschehen, über die Landschaft, über die Häuser, die Räume, die Menschen, die Tiere, was auch immer dir begegnet. Spüre wie kraftvoll aus deinem Herzen sanfte Lichtstrahlen in jedes kleinste Element, in jedes Atom gelenkt werden.

Mit tiefen Atemzügen ziehe dich dann wieder ruhig und friedlich in unsere Jetztzeit zurück.

Stelle dir vor, dein Problem, das du als Luftballon in der Hand hältst, beginnt plötzlich sanft in den Himmel zu gleiten. Es wird immer leichter und leichter, bis es sich am oberen Horizont komplett auflöst.

Auch wenn sich manchmal alles so schwer anfühlt, und du denkst, dass die Vergangenheit etwas Festes sei, so gibt es unzählige Blickwinkel wie du etwas betrachten kannst, auch wenn es schon lange vorbei zu sein scheint.

Wirklich frei macht es dich aber erst, wenn es nicht mehr in dein jetziges Leben pfuscht und dort herumgeistert.

Ich wünsche dir einen ganzen Himmel voller fliegender bunter Luftballons, die im Sonnenschein dahinschweben und sich irgendwann im lichten Glanz komplett auflösen.

Deine Christine Braun

„Es geht darum, was du mit der dir gegebenen Lebenszeit anfängst.“

Unsere Zeit ist unser kostbarstes Gut.

Gönne dir regelmäßig dein SEELENACHTERL.
von Christine Braun aus dem Wienerwald

Innenarchitektur,Wohncoaching,Wohnberatung

Unsere Besucher finden folgende Artikel ebenfalls interessant:

Innenarchitektur,Wohncoaching,Wohnberatung

Das Geheimnis warum „Alleine Sein“ dein größtes Abenteuer wird

Alleine Sein ist für viele Menschen gleichgesetzt mit Einsamkeit und alleine gelassen sein. Viele Menschen scheuen das alleine sein. Alleine sein ist nicht attraktiv und wird gesellschaftlich in unserer Kultur als [...]

weiterlesen
Innenarchitektur,Wohncoaching,Wohnberatung


Warum unser Geist keine Ausgangsbeschränkung
hat und IMMER grenzenlos frei ist

7 Ebenen, um mentale Stärke zu trainieren

weiterlesen
Innenarchitektur,Wohncoaching,Wohnberatung

Die Kultur der Langsamkeit - oder wie man aus der Zeit aussteigt

Die wohl häufigste Aussage von Menschen um Dinge nicht zu tun, ist wohl neben Geld die „Zeit“. „Ich habe keine Zeit dafür.“ Naturgemäß hängen die meisten von uns in der Schleife der Taktung von 24 Stunden [...]

weiterlesen
Top